Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung – Gefahrenpotenzial erkennen und absichern © Martin M303 / Fotolia

Die Risikolebensversicherung schützt Ihre Angehörigen

Der Zeitpunkt, an dem eine Risikolebensversicherung bedeutsam wird, scheint oft in weiter Ferne zu liegen. Wer denkt in den glücklichen Momenten in denen man eine eigene Familie gegründet hat oder man stolzer Besitzer eines Eigenheims geworden ist, schon gerne an den “Fall der Fälle“? Doch grade dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um vorauszudenken und die Angehörigen und die eigene Familie für den Ernstfall des eigenen Todes finanziell abzusichern.

Vorsorgen für die Familie

Die Risikolebensversicherung zahlt im Falle des Todes des Versicherten eine zuvor vereinbarte Summe an die Hinterbliebenen aus. Die Familie kann mit dem Geld beispielsweise die Kredite für die eigene Immobilie tilgen und den Unterhalt für die Kinder tragen. Ganz besonders zu empfehlen ist diese Versicherung also für Paare die eine laufende Immobilienfinanzierung haben sowie für alle Familien mit Kindern. Nur so kann man sicher sein, dass seine Lieben nach dem eigenen Tod finanziell abgesichert sind und nicht in Not geraten.

Es gibt viele Varianten von Risikolebensversicherungen

Die Risikoabsicherung gibt es in ganz unterschiedlichen Formen. Für Ehepaare kommt zu Beispiel die verbundene Risikolebensversicherung in Frage: Stirbt einer der Partner (oder kommen beide gleichzeitig ums Leben), zahlt die Versicherung den Verbliebenen einmalig die Versicherungssumme aus. Oft ist eine verbundene Lösung günstiger als zwei einzelne Verträge. Speziell für Absicherung von Krediten gibt es mit der Restschuldversicherung eine weitere Variante, die mit sinkender Restschuld eines Kredits auch die jährliche Deckungssumme und damit die Beiträge nach und nach sinken lässt.

Was Sie bei der Risikolebensversicherung beachten müssen

Im Gegensatz zu einer kapitalbildenden Lebensversicherung ist die Risikolebensversicherung eine reine Risikoversicherung. Das bedeutet, dass sie nur dann zahlt, wenn Sie tatsächlich im vereinbarten Vertragszeitraum sterben. Überleben Sie diesen Zeitraum, verfallen die Beiträge zum Ende der Versicherungszeit. Es ist daher besonders wichtig, sich vor Abschluss der Versicherung Gedanken darum zu machen, wie der Schutz aussehen soll: Wie hoch soll die Versicherungssumme sein, wen setzen Sie als Begünstigte ein, wie lang soll die Vertragslaufzeit sein, wie hoch sind Ihre gesundheitlichen und beruflichen Risiken und wie wirken sich diese Faktoren auf die Beitragshöhe aus?

Risikolebensversicherung nur nach guter Beratung abschließen

Von Anbieter zu Anbieter und Produkt zu Produkt gibt es große Unterschiede. Eine gute und kenntnisreiche Beratung durch einen erfahrenen Fachmann ist daher unumgänglich. Wir helfen Ihnen die Produkte, Tarife und Konditionen zu vergleichen und das genau die richtige Risikolebensversicherung für Sie und Ihre Familie auszusuchen! Melden sie sich bei Private Advice Stuttgart und vereinbaren einen unverbindlichen Termin.



Wir verwenden Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Nutzererlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Bestätigen" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen